Planer & Projektierer im Bereich Windkraft

Die Windpark- und Windkraftanlagen–Planung in professionelle Hände legen

Angebote einholenFirma eintragen

Ihr Windkraft-Projekt optimal abgestimmt – vom ersten Schritt bis zur Inbetriebnahme

Die Windpark- und Windkraftanlagen-Planung wie auch ihre Projektierung ist eine komplexe und zeitintensive Angelegenheit. Zugleich wird dem Planer und Projektierer höchste Präzision abverlangt – schließlich muss die Investition über eine lange Zeit wirtschaftlich tragfähig sein und bleiben. Ob es die Wahl des richtigen Standorts ist, bestimmte gesetzliche Reglements eingehalten werden müssen oder Gutachten einzuholen sind – es braucht viel Know-how und die Erfahrung von Experten, um diese und zahlreiche andere Aufgaben im Rahmen eines Windkraft-Projekts zu erledigen. Dies wären unter anderem:

  • Standorterkundung 
  • Sicherstellung der Projektfinanzierung
  • Beauftragung und Koordination von Firmen für Logistik und Transport sowie Bau und Installation der Anlagen
  • Organisation von Netzanschluss und Inbetriebnahme

Windkraft-Projektierer und Planer stehen also permanent in Kontakt mit zahlreichen anderen Akteuren der Windbranche, delegieren Aufgaben und sorgen dafür, dass Ihr Vorhaben in jedem Detail optimal aufeinander abgestimmt ist. Möchten Sie, dass Ihr Projekt reibungslos realisiert wird? Dann stellen Sie Ihre Anfrage an erfahrene und kompetente Planer und Projektierer im Bereich Windkraft hier auf unserem Portal und legen Sie die Verwirklichung Ihres Windkraftanlagen- oder Windpark-Projekts in professionelle Hände!

Sie benötigen schnell Angebote und möchten Preise vergleichen?
Zeit und Geld sparen!
  • 1Bedarf beschreiben
  • 2Anfrage stellen
  • 3Angebote erhalten
Jetzt Angebote einholen
oder
Persönliche Beratung anfordern
Bernd Weidmann+49 (0)6051 - 97 11 16weidmann@wind-turbine.com

Bis Windkraftanlagen oder ein Windpark endgültig in Betrieb genommen werden kann, ist viel zu tun. Denn die Fläche, auf denen in Zukunft Windstrom erzeugt werden soll, muss zunächst einmal gesucht und gefunden werden – und dies braucht seine Zeit. Viele Punkte werden dabei genauestens unter die Lupe genommen und Fragen geklärt, wie

  • Ist die Fläche aus rechtlicher Sicht nutzbar?
  • Gibt es Einschränkungen?
  • Werden die vorgeschriebenen Abstände zu Wohngebäuden eingehalten?
  • Was muss hinsichtlich des Naturschutzes und Immissionsschutzes beachtet werden?
  • Müssen Ausgleichsmaßnahmen getroffen werden?
  • Wem gehört die Fläche?

Nicht zuletzt muss der geplante Standort auch lukrativ sein. Um dies herauszufinden, werden, anhand meteorologischer und geologischer Daten Prognosen über die zu erwartenden Erträge gestellt. Anhand der Ergebnisse wird schließlich auch der passende Windkraftanlagen-Typ für den Windpark bestimmt. Die geplante Fläche muss ebenso den raumordnerischen Vorgaben gerecht werden und der Bau der Windenergieanlagen darf nicht in Konflikt zu öffentlichen Belangen stehen. Zudem ist auch die Unbedenklichkeit des Vorhabens nachzuweisen. Entsprechende avifaunistische Gutachten und Schall- und Schattenwurfprognosen bringen Klarheit darüber und sind Voraussetzung für eine Genehmigung. Befindet sich das Grundstück des geplanten Standorts außerdem in Besitz einer Privatperson, werden mit dieser weitere Vereinbarungen, zum Beispiel hinsichtlich Pachtzahlungen, getroffen.

Erst wenn all diese planerischen und rechtlichen Fragen geklärt sind, kann mit der Errichtung der Anlagen begonnen werden und auch die Aufgaben in diesem Bereich koordinieren und dirigieren die Planer und Projektierer, die mit den verschiedensten Unternehmen – vom Windkraftanlagen-Hersteller über Firmen aus dem Bereich Logistik & Transport bis hin zum Industriekletterer.

Anfrage stellen & Angebote erhalten

Jetzt anfragen