Abbau von Windkraftanlagen

Damit auch in dieser Phase Ihrer Unternehmung alles glatt geht

Lassen Sie sich von 48 Anbietern unverbindliche Angebote zusenden!
Jetzt Angebote einholen

Durchstöbern Sie unser Firmenverzeichnis!

Zum Thema Abbau finden Sie über 48 Anbieter in unserem Verzeichnis.
powered by

Windenergieanlagen abbauen: Finden Sie den richtigen Partner!

Irgendwann kommt für jede Windkraftanlage der Zeitpunkt, zu dem sie nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden kann oder zu dem der Weiterbetrieb aus sicherheitstechnischen Bedenken nicht zu vertreten ist. Der Abbau von Windkraftanlagen ist Bestandteil eines jeden Windenergieprojekts und sollte in den Kosten auf jeden Fall eingeplant werden. Damit dieser reibungslos vonstatten geht, bedarf es stets der Expertise spezialisierter Anbieter, und zwar aus gutem Grund. Schließlich muss wie auch beim Aufbau ein enormer technischer und logistischer Aufwand betrieben werden.

Unternehmen aus verschiedensten Bereichen der Windkraft sind in die Demontage involviert, zum Beispiel aus Logistik und Transport und Entsorgung und RecyclingNach ihrer Demontage durch spezialisierte Anbieter erwartet Windkraftanlagen entweder das Recycling oder der Gebrauchtmarkt, beispielsweise hier auf wind-turbine.com. Bei guter Wartung können gebrauchte Windenergieanlagen nämlich weitaus länger als 20 Jahre verwendet und an einem neuen Standort zur nachhaltigen Energieerzeugung eingesetzt werden. Finden Sie jetzt das passende Unternehmen für den Abbau Ihrer Anlagen und vergleichen Sie die Angebote unterschiedlicher Anbieter, um den besten Partner zu finden!

Sie benötigen schnell Angebote und möchten Preise vergleichen?

Zeit und Geld sparen!
  • 1Bedarf beschreiben
  • 2Anfrage stellen
  • 3Angebote erhalten
oder
Kostenlose Beratung
Bernd Weidmann+49 (0) 6051 - 97 11 16weidmann@wind-turbine.com

Sie sind Dienstleister aber Ihr Unternehmen fehlt?

Tragen Sie sich ebenfalls in unser Anbieterverzeichnis ein und werden zukünftig von Interessenten gefunden, um neue Geschäftschancen zu erhalten.

Der Abbau von Windenergieanlagen kann aus mehreren Gründen motiviert sein, zum Beispiel:

  • Ablauf der Einsatzzeit (in Deutschland etwa 20 Jahre)
  • Repowering-Maßnahmen
  • Eingestellter Anlagenbetrieb

Nach einer gewissen Betriebszeit sind Windkraftanlagen nicht mehr auf dem neuesten technischen Stand und können nicht die gleiche Leistung erbringen wie modernere Modelle. Soll die Leistung eines Windparks erhöht werden, erfolgt in der Regel neben der Aufstellung neuer Anlagen auch der Abbau der Altanlagen. Diese ins Ausland weiterzuverkaufen kann eine ernstzunehmende Alternative zur Entsorgung sein, wenn die Anlage noch in einem guten technischen Zustand ist und sich interessierte Abnehmer finden.

Beim Abbau von Windkraftanlagen kommen u. a. leistungsfähige, vielseitige Kransysteme zum Einsatz, außerdem Dienstleister aus dem Bereich der Schwerlasttransporte, um abgebaute Komponenten abzutransportieren.

Die Sicherheit aller Beteiligten und des Materials ist ein wichtiger Faktor: Es kommt auf Millimeterarbeit an und auf einen vernünftigen Zeitplan sowie Berücksichtigung aller Einflussfaktoren. Wird der anspruchsvolle Abbau von Windenergieanlagen erfolgreich abgeschlossen, liegt dies auch an der Expertise und Erfahrung aller beteiligten Anbieter. Informieren Sie sich deshalb vor jeder Beauftragung auf jeden Fall ausführlich und nehmen Sie sich die Zeit, Angebote und Referenzen miteinander zu vergleichen.