Betriebsführer UKB erhält erneut Zertifizierung für hervorragendes Qualitätsmanagement

veröffentlicht am 09.08.2022
Betriebsführer UKB

Die UKB Umweltgerechte Kraftanlagen Betriebsführung GmbH mit Standorten in Meißen und Oldenburg erhält für das hervorragende Qualitätsmanagement ihrer technischen und kaufmännischen Betriebsführung für Windparks und Umspannwerke erneut das Zertifikat nach DIN EN ISO 9001.

Dazu Thorsten Wiegers, Geschäftsführer der UKB: „Wir erhalten erneut ohne Beanstandung die DIN EN ISO 9001. Ich freue mich sehr über die erneute Ausstellung des Zertifikats. Dass wir die Bescheinigung ohne jegliche Beanstandung bekommen haben, bestätigt uns in unserer qualitativ hochwertigen Arbeit. Eine Auszeichnung, die mich zusätzlich nochmal anspornt.“

Die DIN EN ISO 9001 ist ein international anerkannter Standard und definiert Anforderungen an Unternehmen, die eine ISO-Zertifizierung ihres Qualitätsmanagementsystems anstreben. Bei Erfüllung der hohen Qualitätsstandards ist eine Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001 grundsätzlich für Unternehmen und Organisationen aus allen Branchen möglich. Der Betriebsführer UKB beschäftigt 35 Mitarbeiter und betreut Anlagen mit zusammen 800 Megawatt Leistung. Das Unternehmen ist seit 2000 am Markt und bietet technische und kaufmännische Betriebsführung von Windparks an.

Quelle : UKA - Umweltgerechte Kraftanlagen GmbH & Co. KG