VX25 Ri4Power mit neuer DNV-Zertifizierung

veröffentlicht am 07.09.2022
VX25 Ri4Power mit neuer DNV-Zertifizierung

Stromversorgung muss sicher und schnell funktionieren. Auf Land – und auf Hoher See. Die Zahl der Aufträge wächst durch den steigenden Bedarf an Schiffen nahezu täglich. Schnelligkeit, Sicherheit und Standardisierung entlang der gesamten Wertschöpfungskette stehen für den Schiffbau an erster Stelle. Mit der neuen DNV-Zertifizierung für VX25 Ri4Power belegt Rittal, dass sein Niederspannungsschaltanlagensystem fit für die maritime Anwendung ist und unterstützt Anwender in den Anforderungen an die Branche.

Ob smarte Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen oder die sichere Stromversorgung bei Off-Shore-Anlagen – auf Hoher See ist eine sichere Stromversorgung das A und O. Und schon vorher, etwa beim Schiffbau in der Werft, geht es um Tempo und zertifizierte Sicherheit. Immer größer werden dabei die Anforderungen an die Branche, denn getrieben durch den Auftragszuwachs bei Tankern und Container-Schiffen wächst der Bedarf an neuen Schiffen nahezu täglich. Eine Entwicklung, die Effizienz in der gesamten Schiffbau-Wertschöpfungskette fordert. 

Jetzt gibt es eine neue Stellschraube: Mit der neuen DNV-Zertifizierung für das bauartgeprüfte Schalt- und Energieverteilanlagensystem VX25 Ri4Power belegt Rittal, dass sein modulares Baukastensystem fit für die Weltmeere ist – und vereinfacht damit auch den Zulassungsprozess der Kundenanwendung. Die Daten stehen der Schifffahrtsklasse bereits im Vorfeld zur Verfügung.

Das VX25 Ri4Power System bietet Störlichtbogenschutz und ist bis 3.840 Ampere zertifiziert. Anwender können jetzt die Anforderungen der Schifffahrtsbranche mit den Vorteilen einer Systemlösung auf Basis des VX25 Anreihschranksystems mit abgestimmtem Systemzubehör erfüllen.

Dafür steht die DNV

Die DNV mit Sitz in Bærum (Norwegen) ist eine internationale Klassifikationsgesellschaft und Dienstleister in den Bereichen technische Beratung, Ingenieurdienstleistungen, Zertifizierungen und Risikomanagement. Die DNV ist die größte Schiffsklassifikationsgesellschaft der Welt. Die DNV-GL-Zertifizierung bestätigt die Unempfindlichkeit der Signalgeräte gegenüber Vibrationen, Erschütterungen und Stößen. Damit kann sie über den maritimen Bereich hinaus als Gütesiegel für Produkte im industriellen Einsatz angesehen werden.

Quelle : Rittal GmbH & Co. KG