Das war der Wind Website Award 2019

veröffentlicht am 18.11.2019

Längst Tradition: Die Verleihung des Wind-Website-Awards durch wind-turbine.com im Rahmen der Windenergietage. Schon zum fünften Mal durfte Bernd Weidmann einige herausragende Webseiten der Windbranche küren und den Siegern ihre Trophäen überreichen. In diesem Jahr hob die Jury die Bedeutung eines gut strukturierten Layouts und von pragmatisch gestalteten Website-Elementen hervor, neben weiteren Kriterien wie der Sichtbarkeit bei Google und der Ladegeschwindigkeit der Website. Denn die Auffassung, ein Nutzer müsse nur erst auf die Website kommen, und bahne sich dann schon selbst seinen Weg bis zum Kontaktformular, ist längst veraltet. "Positive Benutzererfahrung" ist das Zauberwort: Nur, wer einen guten Eindruck beim Besucher hinterlässt und ihn nicht zum Nachdenken zwingt, kann mit dessen Anfrage und infolgedessen mit einem möglichen Auftrag rechnen. wind-turbine.com gratuliert allen Gewinnern!

Das sind die Sieger 2019

1. Platz: Augustin Umwelttechnik

Die Jury lobte das Layout und die ansprechende Website-Struktur. Der Aufbau der Seite macht es Benutzern leicht, mit den Inhalten zu interagieren und sich über das Unternehmen und seine Dienstleistungen zu informieren. Die Farbwahl wirkt harmonisch und strengt den Benutzer nicht an. Ebenfalls nicht zu unterschätzen: Benutzer, die die Seite mit dem Smartphone besuchen, profitieren von einer Navigation, die sichtbar bleibt und beim Scrollen nicht verschwindet.

2. Platz: TOP Transport-Organisation und Planung GmbH

Honoriert wurden von den Jury-Mitgliedern unter anderem eine übersichtliche Navigation und die übersichtliche Gliederung von Texten und Überschriften, die auch im Design für Smartphones und Tablets eine gute Figur macht. Übersichtliche Inhalte sind für den Nutzer leichter zu lesen und hinterlassen einen positiven Eindruck vom Unternehmen. Der Weg zum Unternehmen ist für den Nutzer angenehm kurz, da Telefonnummern und E-Mail-Adressen klickbar sind.

3. Platz: Saxovent Ökologische Investments GmbH & Co. KG

Saxovent brachte sich dank seines modernen Layouts in die engere Auswahl. Positiv fielen der Jury eine mit dam Smartphone gut nutzbare Navigation sowie u.a. die ruhige Farbabstimmung auf. Inhaltlich werden Benutzer schnell abgeholt, da sie auch ohne Scrollen bereits die wichtigsten Dinge erfahren. Als Kriterium für den dritten Platz gab die Ladegeschwindigkeit den Ausschlag, bei der unsere Jury noch Optimierungsbedarf sieht.

(Mittig: Max Augustin vom Planungsbüro für Umwelttechnik Dr. Augustin, rechts und links Mitarbeiter der Firma Braun Solution)

Quelle : wind-turbine.com