EnergiequelleTilo Reimann & Philipp SchneiderExperten für Repowering

Tilo Reimann & Philipp Schneider
Energiequelle GmbH
    Kontaktieren

    Profil

    Tilo Reimann

    Mein Name ist Tilo Reimann, ich bin seit mehr als 4 Jahren gemeinsam mit meinem Kollegen Philipp Schneider verantwortlich für den Bereich Projekteinkauf und Kooperationen bei Energiequelle.

    Vor meiner Zeit bei Energiequelle habe ich selbstständig in diversen Bundesländern Projektakquise und -entwicklung betrieben. Die Kenntnisse aus meinem Studium der Betriebswirtschaft, wie auch meine Fähigkeiten beim verkaufen und verhandeln waren hierbei von Beginn an eine gute Basis.

    Unsere Aufgabe liegt in der Identifizierung, Bewertung und Akquisition von Wind- und Solarprojekten jedweden Stadiums. Das Ziel dabei ist, Energiequelle über den Ankauf neuer Projekte auch in Form alter Windparks, eine langfristige Entwicklungspipeline zu sichern.

    Unsere langjährige Erfahrung sowie die Abschlüsse zahlreicher Transaktionen, versetzen uns in die Lage die Kernthemen – speziell bei einem Repowering – zu erkennen und uns auf diese zu fokussieren. Das Thema Repowering treibt aktuell viele Betreiber von Windenergieanlagen und Grundstückseigentümer um.

    Durch unsere tägliche Arbeit sowie unsere stetig wachsende Erfahrung wissen wir, welche Einflüsse speziell beim Repowering gegenüber Greenfield-Projekten miteinbezogen werden müssen.

    Diese Einflüsse zu kennen, zu erkennen und sodann in eine Bewertung und Ausarbeitung der bestmöglichen Strategie für ein erfolgreiches Projekt einfließen zu lassen, ist unsere Stärke.

    Bei der Entscheidung, ob Sie als Betreiber im Repoweringprojekt bleiben möchten oder doch eher den Verkauf favorisieren, können wir Ihnen strukturiert helfen. Wir schätzen komplexe Situationen gemeinsam mit Ihnen rasch ein, werfen die richtigen Fragen auf und geben Antworten für eine bestmögliche partnerschaftliche Strategie unter Einhaltung absoluter Vertraulichkeit.

    Herr Reimann: “Wesentlicher Treiber für eine fruchtbare Zusammenarbeit, ist der klare, transparente und verlässliche Informationsaustausch“.


    Philipp Schneider

    Mein Name ist Philipp Schneider und seit Oktober 2020 verantworte ich gemeinsam mit meinem Kollegen Tilo Reimann den Bereich für Kooperationen und Projekteinkauf bei Energiequelle.

    Noch während meines Studiums an der Universität Augsburg sowie der Technischen Universität München begann ich in der Windbranche zu arbeiten. Meine ersten Schritte und Erfahrungen durfte ich gleich bei einem renommierten und weltweit tätigen Projektentwickler machen. Nachdem ich dort insgesamt fast vier Jahre im Bereich Projektakquisition tätig war, entschied ich mich im Herbst 2020 dazu, zur Energiequelle zu wechseln und mein umfassendes Expertenwissen in diesem Bereich mit der langjährigen Erfahrung meines Kollegen Tilo Reimann zu kombinieren.

    Unser Ziel liegt dabei grundsätzlich in der Identifizierung, Bewertung und Akquisition von Wind- und Solarprojekten jeden Stadiums, um Energiequelle u.a. über den Ankauf neuer bzw. repowerbarer Projekte eine langfristige Entwicklungspipeline zu sichern. Unsere langjährige Erfahrung sowie die Begleitung zahlreicher Transaktionsprozesse, versetzen uns in die Lage, die jeweilige Situation sowie die wichtigsten Kernthemen binnen kürzester Zeit zu erkennen, zu identifizieren und dieses Wissen als auch unsere Erfahrungen in Ihre Projekte einfließen zu lassen. Insbesondere das Thema Repowering treibt aktuell viele Betreiber um. Wir bei Energiequelle bezeichnen dieses komplexe Thema gerne als Projektentwicklung zum Quadrat, da sich ein Repoweringprojekt häufig noch einmal komplizierter und umfangreicher darstellt, als ein „normales“ Windenergieprojekt.

    Ob Sie als möglicher Partner dabei im Projekt bleiben oder komplett aussteigen möchten – ob es sich dabei um einen Share- oder Asset-Deal handeln soll – wir als Energiequelle stellen uns dabei jederzeit optimal auf Ihre Wünsche und Bedürfnisse ein und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen die bestmöglichen Strategien für eine entsprechende Kooperation, einen Verkauf oder sonstige Konstellationen.

    Herr Schneider: “Ich freue mich über jeden Anruf, jedes Gespräch und jede Idee. Denn das Wichtigste ist – und das geht in der Hektik der heutigen Zeit häufig unter: Am Ende sind wir alle Menschen und wollen mit erfolgreichen Projekten im Bereich der Erneuerbaren unseren Beitrag zur Energiewende leisten“.